Softwareentwicklung

(individuelle) Softwareentwicklung / Programmierung (nach Lasten-/Pflichtenheft)

Mein Master-Abschluss in Computer Science/Informatik einer der weltweit renommiertesten Universitäten sowie mein Bachelor-Abschluss der (F)HTW Berlin in Angewandter Informatik prädestinieren mich für diese Tätigkeit.

Ich nehme generell lieber Aufträge an, die in wenigen Tagen/WochenMonaten zu bewältigen sind.

Java-LogoJava-Logo Entwicklung in Java, C und C++ (Programmiersprachen, in denen ich im Studium ausgebildet wurde sowie jahrelange Praxis-Erfahrung habe)
  • C/C++ 98/03, teilweise auch C++11-17 oft plattformunabhängig (x86/ARM, wxWidgets 3.x) unter/ für Linux und Windows
  • Java z.B. für Mobilgeräte oder für Plattformunabhängigkeit

Ich arbeite mit neuesten Technologien, die den Softwareentwicklungs-Prozess effizienter machen und vereinfachen und damit für Kunden kostengünstiger werden lassen.

standardmäßig setze ich diese Technologien ein:

Java-Logo git-Logo NetBeans-Logo
  • CMake bei C/C++, um den Verwaltungsaufwand für verschiedene IDEs und Compiler niedrig zu halten
  • git als dezentrale (d.h. einfachere Datenwiederherstellung bei einem kaputten Repository) Versionsverwaltung
  • NetBeans als IDE wegen Refaktorisierung und CMake-Integration

Zur Qualitätssicherung (Memory Leaks) nutze ich valgrind.

Dabei habe ich bereits einige größere Applikationen umgesetzt:

Englisch-Deutsch-Volltext-Übersetzer (Regel-basiert)

Screenshot
Zweck: Übersetzungen einzelner Wörter, Wortgruppen oder Sätze.

Zielgruppe: Deutsch- und/oder Englisch-Unkundige. Unterstützung in der Grammatik durch farbliche Hervorhebung der Wortarten.

S.M.A.R.T.-Werte-Überwachung/-Anzeige von Festplatten/HDDs (Hard Disk Drives) und SSDs

ScreenshotZweck: Warnung des Anwenders vor einem drohenden Datenverlust durch einen wahrscheinlich werdenden Ausfall/Defekt des Datenträgers anhand der Auswertung dessen S.M.A.R.T.-Daten (quasi der Gesundheitszustand des Datenträgers)

CPU Info & Steuerungs-Tool

x86IandC--Windows XP mit Atom N270 CPU Screenshot Zweck: mit diesem Tool kann man die Kernspannung/ Betriebstemperatur von CPUs senken und dadurch Strom sparen, hat eine längere Akkulaufzeit, spart Geld für Strom, die Hardware verschleißt weniger, kann also länger betrieben werden.
Kann bei (Intel-)CPUs auch throttlen, um eine Überhitzung bei der niedrigsten Taktfrequenz zu vermeiden. Außerdem kann es die aktuelle Temperatur/eine Überhitzung der CPU-Kerne, deren Auslastung und aktuellen Multiplikator in der Taskleiste/System Tray anzeigen

 

© 2013-2022. Stefan Gebauer, M.Sc. Computer Science/Informatik (TU), B.Sc. Angewandte Informatik (FH)